Das französische Unternehmen Neogy wurde von Valeo ausgewählt, um die Batterien für das Valeo Smart e-Bike System herzustellen.

Mit dem leistungsstärksten elektrischen Fahrradunterstützungssystem der Welt und einem in den Motor integrierten Automatikgetriebe hat Valeo, einer der weltweit führenden Automobilzulieferer, den Sektor der Elektrofahrräder ins Visier genommen und Neogy mit der Herstellung von 100% französischen Fahrradbatterien beauftragt.

Bei seiner ersten Teilnahme an der Eurobike, der internationalen Fahrradmesse in Deutschland, hat Valeo das Smart e-Bike System für elektrisch unterstützte Fahrräder (EAB) vorgestellt. Mit einem vorausschauenden Algorithmus passt sich diese neue Technologie sofort an die Bedürfnisse des Radfahrers an, indem sie in weniger als 100 Millisekunden automatisch die Gänge wechselt. In Verbindung mit einer Lithium-Ionen-Batterie bilden der 48-V-Elektromotor und dieses Automatikgetriebe ein komplettes elektrisches Assistenzsystem, das von Valeo hergestellt und an Fahrradhersteller und Fuhrparkbetreiber vermarktet wird.

Für die Herstellung der Batterien für dieses System hat Valeo das Unternehmen Neogy aus Mérignac (Frankreich) ausgewählt, das sich auf Lithium-Ionen-Batterien spezialisiert hat. Neogy wird die Batterien für die drei Baureihen des Valeo Smart e-Bike Systems entwickeln und produzieren: die Urban Bike Baureihe, die Mountain Bike Baureihe und die Cargo Bike Baureihe für den Lastentransport.

Mit der Wahl des französischen Unternehmens Neogy hat sich Valeo für eine lokale Produktion entschieden, um hohe Qualitätsstandards, kontrollierte Lieferketten und maximale Batteriesicherheit zu gewährleisten.

Mit den ersten von Valeo erhaltenen Aufträgen soll die Batterieproduktion im April 2022 im Neogy-Montagewerk in Mérignac anlaufen. Neogy baut derzeit in Pompignac in der Nähe von Bordeaux, Frankreich, ein neues Montagewerk für Lithium-Ionen-Batteriemodule und -packs, um seine Produktionskapazität zu erhöhen. Diese Anlage wird Mitte 2022 mit einer Produktionskapazität von 25 MWh in Betrieb gehen, die in den kommenden Jahren auf mehrere hundert MWh erhöht werden soll. Die verschiedenen halbautomatischen Montagelinien werden professionelle Batterien von 150 Wh bis 100 kWh für verschiedene Anwendungen herstellen: Elektromobilität, Robotik, Luftfahrt, Hausautomatisierung, stationäre Energiespeichersysteme usw.

Thomas Debuisser, Direktor der Gruppe St@rtec Developpement: „Diese Massenproduktionsanlage markiert einen Wendepunkt für Neogy. Es wird das erste französische Werk sein, das VAE-Batteriepacks herstellt. Die Anforderungen des Mobilitätsmarktes, wie z. B. Elektrofahrräder, wachsen schnell. Seit seiner Gründung im Jahr 2016 ist Neogy kontinuierlich gewachsen und hat sich zu einem anerkannten Hersteller in der Batteriebranche entwickelt. Indem wir die französische Batterieproduktion fördern, verlagern wir die Industrie in unsere Gebiete, schaffen Arbeitsplätze vor Ort und begleiten die Energiewende“.

Neogy gehört zur Gruppe St@rtec Developpement, die sich auf Energiespeichertechnologien für die Energiewende spezialisiert hat. Die Gruppe, die seit 20 Jahren Experte für Elektronikentwicklung von eingebetteten Systemen, Energieumwandlung und Lithium- und Ni-MH-Batterien ist, verzeichnete im Jahr 2020 ein außergewöhnliches Wachstum von +330 % und einen Umsatz von 12,4 Mio. €. Die Gruppe, die derzeit 70 Mitarbeiter beschäftigt, rechnet damit, bis Ende 2022 die Marke von 120 Mitarbeitern zu erreichen.

Download der Pressemitteilung

Neogy ausgewählt von Valeo