Erleichterung für die Feuerwehr mit dem Sentinel-Roboter

Der von Tecdron, dem französischen Marktführer für Servicerobotik, entwickelte Sentinel wurde ausgewählt, um Feuerwehrleute in Paris bei ihren Einsätzen im August 2018 zu begleiten. Seine besonders leistungsstarke und widerstandsfähige Batterie wurde von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Neogy konzipiert.

Der Sentinel ist ein Roboter zur Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung. Er ist einer der leistungsstärksten und vielseitigsten seiner Generation. So soll er den Feuerwehrleuten viele Dienste leisten, wie z.B. ein schweres Gerät tragen, auf Erkundungstour gehen, aber auch den Feuerwehrschlauch in Gefahrenzonen einsetzen. So erhöht er die Sicherheit der Einsatzkräfte und unterstützt sie bei den härtesten und gefährlichsten Aufgaben.

Interview mit Cedric Loubiat, Leiter der Sentinel Batteriemanagementeinheit

  • Hallo Cedric, Sie sind der technische Direktor und Geschäftsführer von Neogy. Kannst du mir bitte sagen, wie Neogy am Sentinel-Projekt von Tecdron beteiligt ist?

“Ja, Neogy entwickelt und produziert die Lithium-Batteriepacks, die den Sentinel-Roboter antreiben.”

    • Mit welchen Hauptschwierigkeiten wurden Sie während des Projekts konfrontiert ?

“Bei diesem Projekt gibt es unzählige Herausforderungen !

Das Lithium-Batteriepack, das für das Sentinel-Projekt entwickelt wurde, muss besonders effizient sein.

Es muss daher eine große Menge an Energie tragen, um dem Roboter die größtmögliche Autonomie zu gewährleisten, außerdem muss es sehr leistungsstark sein, damit der Roboter bei Bedarf ein Auto schieben oder ziehen kann.

Der Rucksack muss auch den harten Einsatzbedingungen standhalten: Spritzwasser, große Hitze, Handhabung unter schwierigen Bedingungen…

Und zu allem Überfluss sind die Fristen für die Entwicklung und Auslieferung der ersten Akkupacks extrem kurz: weniger als dreieinhalb Monate, um die Erwartungen zu erfüllen !”

  • Das ist eine große Challenge, wie Sie sie bei Neogy schon immer gerne hatten! Haben Sie noch ein letztes Wort zum Abschluss?

“Das gesamte Team von Neogy ist sehr stolz auf die Zusammenarbeit mit Tecdron, mit dem Ziel, die Einsatzbedingungen der Feuerwehrleute zu verbessern. Sie sind, wie wir alle wissen, besonders gefährlich!”

Die Eigenschaften des Sentinel-Roboters

  • 450kg schwerer elektrischer Roboter
  • sehr schnell zu starten (in weniger als 5 Sekunden)
  • robust, kann hohen Temperaturen standhalten
  • 12000-W-Motor
  • kann Material bis zu 800 kg transportieren
  • einfache und intuitive Steuerung über eine Fernbedienung, ein Smartphone oder ein Tablet
  • Fernüberwachung
  • Überwachungssystem, um in Echtzeit den Gesundheitszustand des Roboters und seiner Batterie, sowie die Umgebungstemperatur zu überprüfen
  • austauschbare 48-Volt-Lithium-Batterie für mehr Autonomie
  • kann je nach Bedarf aufgerüstet werden: Krankentrage, Wärmebildkamera, Entriegelungsnabe, Winde, LED-Projektoren, Sensoren, Positionsleuchten, Feuerlampe etc…
  • in der Lage, Hindernisse zu überqueren, aber auch Treppen zu steigen
  • Möglichkeit, ein Auto zu ziehen oder zu schieben